Unsere Firmengeschichte von Transporten in und um Ibbenbüren

Unser Familienunternehmen Brinkmann besteht seit 1932 und wird seither mit Leidenschaft fortgeführt und entwickelt. Eine stetige Ausweitung unserer Kompetenzen und die Anschaffung neuer Transporter und LKWs ermöglichen immer neue Services und bieten Ihnen den sichersten und zuverlässigsten Transport Ihrer Schüttgüter und Baustoffe.

Entwicklung des Unternehmens

Im Jahre 1932 entschloss sich der Bergmann Heinrich Brinkmann den Schritt in die Selbstständigkeit zu wagen. 

Bereits nach kurzer Zeit entwickelte sich so ein kleines Fuhrunternehmen, zu dem neben einem Pferdefuhrwerk auch schon bald ein erster LKW gehörte. Mit dem Beginn des zweiten Weltkrieges war die Entwicklung des kleinen Unternehmens gestoppt und der LKW wurde zur Versorgung der Bevölkerung im Altkreis Tecklenburg verpflichtet.

Anrufen und beraten lassen


Ab 1945 gab es dann eine weitere Entwicklung im Unternehmen. Es wurde wieder Kohle ausgefahren und mit der Heimkehr des ältesten Sohnes Karl-Heinrich – aus russischer Kriegsgefangenschaft – entschloss das Familienunternehmen im Jahre 1951 sich dazu, einen neuen LKW anzuschaffen. So wurden neben dem Abfahren von Kohle auch Baustoffe, Baumaterialien und Schüttgüter aller Art transportiert. Bis in die Mitte der 60er Jahre spezialisierte man sich dann verstärkt auf Baustellenverkehr und Schüttguttransporte. 

Jetzt anrufen

Transporte Brinkmann GmbH – Video